Interkulturelle Kommunikation im Gastgewerbe mit Kunden aus Osteuropa

 

 

 

Ziel: Sie erhalten Tipps für einen besseren Umgang mit Kunden aus dem osteuropäischen Raum und können dabei auf spezielle, kulturell bedingte Bedürfnisse mehr Rücksicht nehmen. Programm: Der Kurs befasst sich mit kulturellen Besonderheiten und der Verständigung von Gästen aus Osteuropa (Russland, Polen und Kroatien). Dabei spielen neben der Sprache vor allem auch Gestik, Mimik, Tonfall, körperliche Distanz und Körperhaltung eine wichtige Rolle im Umgang mit Personen dieses Kulturraumes. Die Referentin versucht, neben sprachlichen Tipps vor allem kulturspezifische Verhaltensweisen, sowie typische Gepflogenheiten osteuropäischer Kunden aufzuzeigen und näher zu bringen. Durch diese interdisziplinäre Kursauslegung können Missverständnisse und Konflikte zwischen Personen unterschiedlicher Kulturkreise minimiert bzw. besser gelöst werden. Zielgruppe: Mitarbeitende im Gastgewerbe, die Kunden aus Osteuropa respektvoll empfangen und bedienen möchten.

 

 

 

Referentin:

 

Maria Antonietta Manciavillano, Sprachwissenschaftlerin und Osteuropa- Expertin

 

Ort/Datum:

 

Bruneck, 07.11.2020

 

Dauer:

 

4 Stunden, 17:00-21:00 Uhr

 

Gebühr:

 

40€

 

Anmeldung:

 

Landeshotelfachschule Bruneck, T.0474 530341, F. 0474 537774

 

Frist:

 

2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form